Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Putztag - Verdampfer reinigen
RE: Putztag - Verdampfer reinigen
#51
Hier geht es auch schon allein um die Hygiene.
Wöchentlich eine Komplettreinigung ist bei mir ein muss, aber ich muss dazu sagen so eine Starke Verschmutzung hab ich noch nicht gehabt.
Denke auch mal es könnte am Liquid liegen.
Nur wer Dampft gewinnt  Huepf
Zitieren
RE: Putztag - Verdampfer reinigen
#52
(16.09.2018, 17:29)ToterAngler schrieb: Denke auch mal es könnte am Liquid liegen.

Es könnte nicht nur, meistens ist es auch so Smile
Süße Liquids sind „coilkiller“ da reicht teilweise ein wöchentliches Reinigen nicht aus. Wenn du reine Base dampfst, reicht ein monatlicher Check ob die Watte noch OK ist Zwinker
Liebe Grüße 
Rolf 
[Bild: attachment.php?aid=2156]  [Bild: attachment.php?aid=852]
D/Ö
Zitieren
RE: Putztag - Verdampfer reinigen
#53
Was eignet sich denn für eine Erstreinigung um evtl. Produktionsrückstände zu entfernen nun am Besten?

- Isopropanol?
- Kukident?
- Auskochen?
/// NichtmehrRaucher : Dampfer seit 2016
Zitieren
RE: Putztag - Verdampfer reinigen
#54
Da nehme ich einfach warmes Wasser und Spüli.
komplett demontieren, lange einweichen. evtl. USB
Anschließend lange mit Warmwasser ausspülen (ich mag kein Spüli dampfen)
Dann Zusammenbau mit Liquid auf den Dichtungen.


(14.05.2019, 14:12)DerkleineMuk schrieb: Was eignet sich denn für eine Erstreinigung um evtl. Produktionsrückstände zu entfernen nun am Besten?

- Isopropanol?
- Kukident?
- Auskochen?
Zitieren
RE: Putztag - Verdampfer reinigen
#55
Mir geht es ja um Öle und Fette der Maschinen in denen die Teile hergestellt werden. Ob Spüli da ausreicht bin ich mir nicht so sicher.

Wenn ich es mit Spüli reinige, nehme ich zum ausspülen aber immer kaltes Wasser. Wieso warmes Wasser?
/// NichtmehrRaucher : Dampfer seit 2016
Zitieren
RE: Putztag - Verdampfer reinigen
#56
Weil für die Emulsion von Wasser und Fetten Energie benötigt wird und davon hat warmes Wasser einfach mehr.
Also werden "Restfette" besser abgespült.
Zitieren
RE: Putztag - Verdampfer reinigen
#57
Wir sprechen wohl aneinander vorbei Smile

1. Abspülen natürlich mit heißem Wasser und Spüli
2. Danach mit klarem kalten Wasser Spülmittel entfernen
/// NichtmehrRaucher : Dampfer seit 2016
Zitieren
RE: Putztag - Verdampfer reinigen
#58
Ich meine schon das gleiche, Smile nur das ich Punkt 2 auch mit heißem Wasser machen um die Reste wirklich alle abzuspülen.
Wenn ich Gläser per Hand spüle nehme ich am Ende auch kaltes Wasser um Wasserflecken zu vermeiden aber das ist bei meinen VD ja egal.

Edit: Wobei ich denke das wir uns hier eher im Bereich der Gewohnheit als der Sauberkeit bewegen. Was vorher ordentlich sauber gemacht wurde ist auch nach kaltem abspülen sauber. Ich fühle mich besser bei warmen Wasser
Zitieren
RE: Putztag - Verdampfer reinigen
#59
Mein Gedanke war eher, dass kaltes Wasser keinen weiteren Schaum produziert wie warmes Wasser.

(14.05.2019, 16:03)Braddock schrieb: Wobei ich denke das wir uns hier eher im Bereich der Gewohnheit als der Sauberkeit bewegen. Was vorher ordentlich sauber gemacht wurde ist auch nach kaltem abspülen sauber. Ich fühle mich besser bei warmen Wasser
So wird es wohl sein. Wahrscheinlich kommt es aufs Gleiche raus Smile
/// NichtmehrRaucher : Dampfer seit 2016
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne