Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Grüße die Dampfergemeinde dieses Forums
Grüße die Dampfergemeinde dieses Forums
#1
Hallo,
dampfe jetzt seit 2 Monaten und rauche seitdem so gut wie keine Zigaretten mehr. Der Umstieg ist mir bis jetzt eigentlich ziemlich leicht gefallen, da ich mit dem Power-X Set eine E-Zigarette gefunden habe, die einer regulären Zigarette sehr nahe kommt.
Aber mittlerweile sehne ich mich schon nach eine MTL E-Zigarette mit etwas mehr Bums.
Könnt Ihr da irgendetwas für Einsteiger empfehlen?
Zitieren
RE: Grüße die Dampfergemeinde dieses Forums
#2
Hallöle aus dem Ländle und
Welcome9

Kenne jetzt deine o. g. E-Zigarette nicht, aber bei MTL ist der Einstieg mit z. B. Aspire Nautilus (classic, mini, 2S) nie verkehrt.
Gruß, Wolfgang
Nichtmehrraucher seit 06.07.2018
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
Zitieren
RE: Grüße die Dampfergemeinde dieses Forums
#3
Schön das du hier bist Smile

Google mal: Endura 18/22
[Bild: footer1409734578_8946.png]

Club der 100% Dampfer nr: 22

Zitieren
RE: Grüße die Dampfergemeinde dieses Forums
#4
Welcome10 an Bord und viel Spaß hier im EDF Smile
Alle sagten:
Das geht nicht !
Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht
Zitieren
RE: Grüße die Dampfergemeinde dieses Forums
#5
Auch von mir ein herzliches Willkommen. Viel Spaß im EDF.

Rolleyes
Zitieren
RE: Grüße die Dampfergemeinde dieses Forums
#6
Hallo Schmied, herzlich Willkommen!
Viel Spaß im Forum. Smile

Bzgl. deiner Frage, kann ich squape_on nur beipflichten: Nautilus (Classic oder GT) als Verdampfer und ein Akkuträger wie Pico 25 oder Aspire Glint als Untersetzer Smile
Ich dampfe jetzt erst seit 4 Monaten und habe einige Verdampfer ausprobiert (Nautilus Classic, Nautilus GT, Zenith, Whirl und GS-Air). Außer mit dem GS-Air bin ich mit allen zufrieden, aber als erstes würde ich immer noch den Nautilus VD empfehlen, wobei sowohl der Nautilus GT als auch der Nautilus Classic seine Vorteile hat.
[Bild: attachment.php?aid=1228]















Zitieren
RE: Grüße die Dampfergemeinde dieses Forums
#7
Habe gerade entdeckt, dass das Power X Set eine Zugautomatik hat. Das haben die Verdampfer und Akkuträger die hier vorgeschlagen wurden alle nicht. Wenn du auf eine Zugautomatik wert legst, dann ginge es in Richtung Pod-Systeme, sprich Uwell Caliburn und Co.
Gruß, Wolfgang
Nichtmehrraucher seit 06.07.2018
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
Zitieren
RE: Grüße die Dampfergemeinde dieses Forums
#8
Hi Schmied,

zuerst auch von mir  Welcome10 im EDF. Ich hoffe, Du fühlst Dich hier wohl.  Dampf03

Als MTL-Dampfer mit nunmehr über 4 Jahren Dampferfahrung kann ich squape_on und Gwylim nur beipflichten: mit einem Nautilus machst Du nichts verkehrt und durch die (mittlerweile) große Auswahl verschiedener Nautilus-Verdampferköpfe hast Du damit auch die Gelegenheit, verschiedene Arten des MTL-Dampfens kennenzulernen, von recht strengem Zug bis nahezu direktem Lungenzug und vom gechillten Dampfen mit wenigen Watt (i,.d.R. mit der 1,6/1,8 Ohm BVC Coil) bis zum Dampfen mit mehr Wumms, z.B. mit der neuen BVC Mesh Coil mit 0,7 Ohm.

Und vergiß nicht: zum Verdampfer und den Coils (Verdampferköpfen) brauchst Du einen guten, verlässlichen Akkuträger, entweder mit eingebautem Akku (wie z.B. der Aspire Glint oder auch Zelos, oder jeder andere mit sog. 510er-Anschluss) oder externem, hochstromfesten Li-ION-Akku >= 30A (z.B. einen günstigen Pico 75, Pico 25 oder ähnlich). Hinweis: für MTL mit einem Nautilus-Verdampfer reicht im Grunde jeder AT (Akkuträger) ab etwa 50 Watt max. Leistung; Akkuträger mit höheren Leistungen oder mehr als 1 externen Akku bringen Dir höchstens etwas längere Laufzeiten, oder die Möglichkeit, auch DL mit mehr Watt dampfen zu können, sind dafür aber i.d.R. größer, schwerer und oft auch teurer.

Alternativ gibt es mittlerweile auch gute Pod/AIO-Systeme, mit denen man "MTL mit mehr oder weniger Wumms" dampfen kann, das ist aber wieder ein ganz anderes Thema.

Schau Dich hier in Ruhe um, bevor Du Dich für etwas entscheidest. Du wirst zu allen Themen Infos, Empfehlungen und auch diverse Meinungen finden.

Jetzt noch viel Spaß hier.

lg helli56

PS: in meinem Avatar findest Du z.B. den Nautilus GT, auf einem Pico-ähnlichen Akkuträger (gleicher Formfaktor).
Zum [Bild: attachment.php?aid=1224] geht's hier lang...





Zitieren
RE: Grüße die Dampfergemeinde dieses Forums
#9
Herzlich willkommen Hallo
Du wirst hier einige gute Tips bekommen. Würde auch das Ganze langsam angehen. Kauf und probiere nicht gleich zuviel. Man kann nämlich ganz schön Geld lassen mit Equipment, was dann zum Schluss in der Ecke liegt. Ich kenne das aus eigener Erfahrung . Gut ist es immer, wenn man probieren kann oder es zumindest mal in der Hand gehabt hat. Wünsche Dir gutes Gelingen.
Keep calm and chuck more clouds Dampf03  

Vielen Dank für 7 Jahre ERF Zugehörigkeit








Zitieren
RE: Grüße die Dampfergemeinde dieses Forums
#10
Auch von mir ein herzliches Welcome2 im Forum und viel Spaß hier. Ansonsten kann ich helli56 nur beipflichten. Gut, langlebig und kostengünstig.

Viele Grüße,
Drum45
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne