Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tabelle für Ladegeräte
RE: Tabelle für Ladegeräte
#31
ja, schade...  Sad
aber was Deine Recherche bzgl. des MiBoxer betrifft kann ich dir voll zustimmen. Das ist total
irreführend und widersprüchlich. Auch Burnstorms Ausführung bzgl. altem und neuem Modell
kann ich nicht zustimmen, ich hab die alte Version mit EINEM Knopf und es kann trotzdem
keine Kapazitätsmessung oder versteh ich da was falsch? Wenn mir nach dem Ladevorgang
die Kapazität angezeigt wird, dann ist das doch nur der Wert der geladen wurde? Dann
machts ja einen Unterschied ob ich den Akku mit 3V oder mit 3,5V einlege. Ohne Entladefunktion
ist das für mich keine Kapazitätsmessung.
Ich fand auch eine Beschreibung die erklärt hat wie man die Kapazitätsmessung durchführt
und die würde nur in Slot 4 fuktionieren. dazu müsste ich aber einen Knopf drücken den
mein Ladegerät garnicht hat, auf der Abbildung war auch nur der eine gleiche Knopf den ich
auch habe  Blink
Das ist auch das Problem, besonders bei Amazon. Die haben oft die falsche Beschreibung für
die angebotenen Artikel und noch öfters Bewertungen für verschiedene Modelle unter einem
Artikel. Da wird das alte durch eine neue Version ersetzt, die Bewertungen bleiben aber stehen.

Danke trotzdem für Deine Mühe, 
Gruß Andi
Zitieren
RE: Tabelle für Ladegeräte
#32
(26.12.2019, 12:31)Andi@1963 schrieb: Wenn mir nach dem Ladevorgang die Kapazität angezeigt wird, dann ist das doch nur der Wert der geladen wurde?

Ja, die geladene Kapazität Biggrin

Es gibt auch Geräte die nur 1-4 LEDs haben, da würde ich generell sagen, die Können keine Kapazität messen Biggrin
Dampferstammtisch Essen & Friends am 03.07.2020 ab 18:00 Uhr
Zitieren
RE: Tabelle für Ladegeräte
#33
(26.12.2019, 12:52)Shylock schrieb:
(26.12.2019, 12:31)Andi@1963 schrieb: Wenn mir nach dem Ladevorgang die Kapazität angezeigt wird, dann ist das doch nur der Wert der geladen wurde?

Ja, die geladene Kapazität Biggrin

Es gibt auch Geräte die nur 1-4 LEDs haben, da würde ich generell sagen, die Können keine Kapazität messen Biggrin

Ja das ist doch in meinen Augen eine Kapazitätsmessung wenn mir am Ladeschluss Angezeigt wird wieviel rein Geladen wurde oder sehe ich da was Falsch ?
Wenn das nicht so stimmen sollte dann ist der Post #27 ja hinfällig !
Alle sagen Dampfen sei günstiger wie Rauchen aber jeden Tag zum Offi rennen und neur Batterien holen ist doch schon ganz schön teuer Biggrin
Zitieren
RE: Tabelle für Ladegeräte
#34
Ja, aber die geladene Kapazität sagt ja nur dann etwas aus wenn man immer den gleichen Entladezustand hat.
Wenn du einmal den Akku mit 3,6V einlegst und dann mal mit 3,1V, was sagt der Wert dann aus?
Deshalb wird bei der Kapazitätsmessung der Akku erst auf einen festen Wert entladen und dann voll geladen.
So sieht man mit der Zeit wenn der Akku immer weniger aufnimmt und sich dem Lebensende nähert.
Gruß Andi
Zitieren
RE: Tabelle für Ladegeräte
#35
Natürlich handelt es sich um eine kapazitätsmessung, wenn man den akku einlegt und erfährt wieviel bis zum ladeschluss geladen wurde.

Die meisten akkuträger schalten bei 3V ab und daher sagt die beim aufladen erreichte kapazität schon etwas aus - natürlich nur dann, wenn man akkus so nutzt, dass man den akku im AT so lange nutzt bis er nicht mehr feuert:-)

Schaut man sich die entladegrafiken an, so machen ein paar zehntel volt abseits der 3V nicht die welt aus - z. B. HIER
...und die messgenauigkeit der akkulader ist ja auch nicht allzu hochpräzise -100-200mAh abweichung sind da locker drin:-)

Die prozedur nur aus wissenschaftlichen gründen den akku zuerst zu entladen und dann eine kapazitätsmessung durchzuführen würde ich nicht als standard ansehen. Das dann macht sinn, wenn man einen akku im verdacht hat, dass er bereits schwächelt.
Diese messmethode belastet den akku eigentlich nur zusätzlich...von dem abgesehen, dass der geringe entladestrom - oft nur 0,5A - mit der realen belastung im dampfbetrieb nichts zu tun hat und der akku besser aussieht als er in wirklichkeit ist.

lg
werz99
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne