Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eleaf Melo 5 oder Ello Duro / EC oder HW Coil
RE: Eleaf Melo 5 oder Ello Duro / EC oder HW Coil
#11
Hallo Uhuz

Zitat:Wozu braucht man dann einen Akkuträger der bis zu 200 Watt abgeben kann?
Tja, wozu? Möglicherweise dampfen einige wenige mit wirklich so hohen Leistungen, aber in der Regel hast du nur eine höhere Laufzeit und die Last verteilt sich auf 2 Akkus oder mehr. Mein "Rekord" liegt bei 120W im Tröpfler, aber entspanntes Dampfen ist das mMn. nicht mehr.

Zitat:Braucht man für MTL dampfen mit höheren Widerstanden mehr Watt oder wann wär das sinnvoll?
Nein, braucht man nicht. Für's MTL dampfen genügt ein Akkuträger mit 75W völlig. Ich dampfe überwiegend mit 6-9W MTL. Ich würde sagen, MTL kann man bis ca. 20W dampfen, mehr Leistung braucht man eigentlich nicht. Der Widerstand spielt dabei keine große Rolle.

Zitat:Dampft denn hier jemand mit den EC Mesh Coils und einem regelbarer Akku auf DTL und kann mir vielleicht aus Erfahrung sagen, mit welcher Wattstärke die am besten empfunden werden?
Für deine bevorzugten Coils(70-100W) wäre ein Akkuträger mit 2 Akkus schon sinnvoll. Die Leistung musst du nach deinen Geschmack einstellen. Am besten von unten rantasten.

Zitat:Und macht es Sinn sich auch mal ein paar EC-TC Coils zu kaufen und mal temperaturgeregelt zu dampfen oder ist das Ergebnis am Ende das gleiche wie wenn man die Watt regelt?
Wenn das Coil/Mesh-Material aus Edelstahl, Nickel oder Titan ist, kannst du das probieren. Mit Kanthal funktioniert das nicht.
Hier geht's zur Dampfpatenliste und zur Akkuliste    
[Bild: footer1496503529_17397.png] [Bild: attachment.php?aid=1230]
Zitieren
RE: Eleaf Melo 5 oder Ello Duro / EC oder HW Coil
#12
(10.12.2019, 19:15)Uhuz schrieb: Dampft denn hier jemand mit den EC Mesh Coils und einem regelbarer Akku auf DTL und kann mir vielleicht aus Erfahrung sagen, mit welcher Wattstärke die am besten empfunden werden? 

Das Dampferlebnis mit einem EC-N im Melo 3 (4 ml) auf iStick Melo bei 40W war tadellos für mich.
("War", da der Melo 3 aufgrund Sifferei beim Transport eingemottet wurde.)
Gleiches gilt für den EC-N im Melo 5 auf einem iStick Nowos bei 45-50 W.

Trotzdem schmecken mir EC-N/M auf dem iJust 21700 (im Melo 5) am besten; da tut sich dann allerdings naturgemäß mehr bezüglich Dampfmenge und -temperatur sowie Liquidverbrauch und Akkuentladung.

Rob
Zitroniker: Fresh Mafia Cream, Lime Monster, Lemon Cake. Und Monkey Island: "I can hold my breath for ten minutes."
Zitieren
RE: Eleaf Melo 5 oder Ello Duro / EC oder HW Coil
#13
Vielen Dank für eure Anregungen. Ich bin seit heute glücklicher Besitzer eines Pico S und benutze diesen zusammen mit meinem Melo 4D25 und aktuell noch den EC-M Coil. Danach probiere ich den EC-N Coil.
Danke auch Rob für deine Wattangaben. An denen kann ich mich gut orientieren  Zwinker

Ich hätte da noch eine Frage zur Preheat Funktion. Ist das beim dampfen mit den Meshcoils notwendig? Oder macht es vielleicht bei Keramik Coils mehr Sinn?  Oder spielt da auch der Widerstand des Coils eine Rolle?
Bzw. Wo hat diese Funktion Sinn, mehr beim dampfen im hohen Wattbereich? Oder ausschließlich bei Selbstwickelcoils wo der Draht dicker ist?

Wenn ich jetzt zb. 52 Watt zum dampfen einstelle, ist es da notwendig einen preheat von zb 60 für wie lange, 0,7 Sekunden, einzustellen? 

Wahrscheinlich ist es wenn dann im TC Modus sinnvoller als im Wattmodus oder und wenn dann bei welchen der TC Coils (Nickel, Titan, Edelstahl) am nötigsten?

Eine Frage habe ich vergessen. Der Pico feuert ja im TC Modus mit voller Leistung, sprich 100Watt beim Pico S. Die EC-TC Coils haben ja alle ein Max zwischen 30-75 Watt. Ist das dann ein Problem wenn der Pico mit 100W die Temperatur anfeuert oder beziehen sich die Angaben auf den Coils nur auf die anderen Modi?
[Bild: footer1575999426_19419.png]
Zitieren
RE: Eleaf Melo 5 oder Ello Duro / EC oder HW Coil
#14
Dampfzeit 159309,21
Wie kommst Du darauf dass er im TC-Modus mit 100W “feuert”?
Im TC-Modus gibt er dir Energie um auf deine gewünschte Temperatur zu kommen. Deshalb heisst das ja auch TC “Temperature-Control” und nicht VBW (Volle-Brazze-Watt)...

Zing, Minifit, Bogati, Rose V3, eGo V2 mit RBA, Supreme RDTA V2, Hussar, Goblin V2, OBS Crius 2
In ewiger Dankbarkeit der vPipe2 welche mir den Umstieg ermöglichte
[Bild: 5xic]
Zitieren
RE: Eleaf Melo 5 oder Ello Duro / EC oder HW Coil
#15
Bei meinem IStick Melo kann im im TC Modus die Temperatur einstellen, wenn ich dann 4x auf den Feuertaset tippe wechselt die Ansicht und ich kann im TC Modus die Watt einstellen, mit welcher Power die Temperatur erreicht werden soll.

Beim Pico S funktioniert das aber nicht und wenn ich in den TC Modus gehe steht neben der Temperatur 100 Watt.
[Bild: footer1575999426_19419.png]
Zitieren
RE: Eleaf Melo 5 oder Ello Duro / EC oder HW Coil
#16
Bei mir funktioniert es mit 4mal Klick,wenn ich im tc modus bin, ich habe dort auf ca. 25 Watt gestellt.
Gruss Älpler
Zitieren
RE: Eleaf Melo 5 oder Ello Duro / EC oder HW Coil
#17
Aaahhh Nowink Blushing
Gezielt klicken will gelernt sein  Laugh
Hab es jetzt noch mal ausprobiert und habe es auch hinbekommen. Vergesst die letzte Frage einfach ^^ 
Danke dir Älpler. Ich hab mich schon gewundert das der Melo mehr können soll als der Pico  Laugh
[Bild: footer1575999426_19419.png]
Zitieren
RE: Eleaf Melo 5 oder Ello Duro / EC oder HW Coil
#18
Edit: ich hätte da noch eine Frage zum TC Modus. Die Funktion den Basiswiderstand zu sperren benötigt man doch nur bei selbstgewickelten Coils oder sollte / muss ich das auch sperren wenn ich die EC-TC Fertigcoils verwende?

Und dann habe ich noch eine allgemeine Frage zum Pico S, vielleicht kann mir da Älpler ja auch helfen? In der Anleitung werden ja u.a. „Battery weak“ und „Battery low“ beschrieben. Bei weak steht das unter 2,9V die Leistung mit abnimmt. Bei low steht das das Gerät bei unter 3,1V abschaltet und geladen werden will.

Das verwirrt mich etwas muss ich sagen. Beziehen sich die 2,9V auf den Bypass Modus? An welchem Wert soll ich mich jetzt orientieren wenn es in Richtung leere Batterie geht?
[Bild: footer1575999426_19419.png]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne