Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eclipse 18650
RE: Eclipse 18650
#11
Sorry Womo, der hat keinen optischen Taster, sondern einen Taster, der „optisch...ein Prunkstück ist“.
Todd zerlegt den im Video, ist doch gefedert eben nur über Federringe.
Und so wie es ausschaut, wird der Taster beim Hub durch Stifte geführt, ob das ein verkanten bzw. „hakeln“ verhindert weiss ich nicht.
Zitieren
RE: Eclipse 18650
#12
Hi,

ich habe die 18350er Version da, aber der Taster ist meines Wissens der Gleiche. Es handelt sich dabei um einen rein mechanischen (Popo)Taster, es ist darin auch eine Feder verbaut, allerdings keine "normale" (Federblatt?). Ist auch in Mark's Video zu sehen.

Ich finde den Taster super angenehm vom Druckpunkt her, mir persönlich gefällt er besser als der vom Woody. Hatte bisher keinerlei Probleme damit, im Gegenteil. Allerdings habe ich, da 18350er, nur Wicklungen höher als 0,7 Ohm damit verwendet.

Edit: FENIX war schneller:-)
Viele Grüße!!


¡ǝuıǝq ǝıp ɟnɐ ɹǝpǝıʍ ǝʇʇıq ɥɔıɯ ǝıs uǝllǝʇs 'uǝuuǝoʞ uǝsǝl sɐp ǝıs uuǝʍ
Zitieren
RE: Eclipse 18650
#13
Guten Morgen und vielen Dank für eure Hinweise, Ratschläge und Vorschläge.

Holzy, der Vapor Giant mini 2,5 sieht nett aus, der Eclipse dagegen ist wunderschön.
Womo, das ist eine gute Idee. Ich werde InTaste mal anschreiben. Wie ich den Service dort einschätze würden die auch ehrlich antworten.
Yardi, das Video war schon mal sehr hilfreich wobei Todd bestimmt auch den Woodpecker problemlos händelt.
Kmb666, das liest sich doch vielversprechend.
TC-Fanboy, wo siehst du einen Hybrid-Mech-Mod? Schimpf mich unwissend aber meiner Meinung nach ist das ein reiner Mechmod.

Wens interessiert, ich kann nach Erhalt der Anfrage gerne die Antwort hier einstellen.
[Bild: attachment.php?aid=27107]
Zitieren
RE: Eclipse 18650
#14
Hybrid steht schon in der Beschreibung bei inTaste @arusha. Dort hat der eingelegte Akku (Pluspol) direkten Kontakt mit dem 510er des Verdampfers.
Heißt, man sollte darauf nur Verdampfer verwenden, die über eine sichtbar herausstehende Pluspolschraube im 510er-Anschluss verfügen, sonst besteht die Gefahr eines Kurzschlusses beim Feuern, da der äußere 510er-Anschluss, dort wo die Pluspolschraube drin sitzt, den Minuspol (Masse) bildet. Zwinker
Zitieren
RE: Eclipse 18650
#15
Oh, ich hab nur solche Verdampfer und mir deshalb noch nie Gedanken darüber gemacht. Prima    
[Bild: attachment.php?aid=27107]
Zitieren
RE: Eclipse 18650
#16
@arusha

Und bevor solche Begrifflichkeiten nicht 100% klar und verstanden sind sollte man sich ein solches Gerät eben nicht einfach mal kaufen sondern sich vorab gründlichst darüber informieren was man sich da anschafft. Smile

Da muss man auch einfach mal belehren denn wenn du dich nicht an gewisse Regeln hälst kann es für dich und Personen in deinem direktem Umkreis ganz schnell schmerzhaft ausgehen.

@Elnigro hat das alles in Mech Mod Unterforum mal zusammengefasst. Vielleicht dort einfach mal einlesen und wenn weitere Fragen aufkommen noch mal melden.
Zitieren
RE: Eclipse 18650
#17
Yardi, Gelesen, Checkliste abgehakt und Unklarheiten nachgefragt.

Hier die Antwort von InTaste
Zitat:Hallo,

die Tube hat vergoldete Messing Kontakte.

Reinigen solltest Du trotzdem regelmäßig, auch wegen den Verfärbungen am Messing durch den Kontakt mit dem Akku.

   
[Bild: attachment.php?aid=27107]
Zitieren
RE: Eclipse 18650
#18
(06.12.2019, 10:51)Arusha schrieb: Hier die Antwort von InTaste...

Wie lautete die Frage?
Zitieren
RE: Eclipse 18650
#19
Zitat:Hallo liebes Intaste-Team, ich würde mir gerne den schönen Eclipse leisten, zögere aber noch wegen des (unhandlichen) Feuertasters. Ich besitze einen Woodpecker mit ähnlichem Taster. Der ist relativ schwergängig, bedarf regelmäßiger Reinigung (alle zwei Tage) weil das Kupferringgewinde schnell dazu neigt zu hakeln oder zu verkanten was zu Dauerfeuer führt oder zu fehlender Reaktion beim Druckpunkt . Ist das Prinzip beim Eclipse ähnlich oder anders gefragt, sind hier die gleichen Probleme zu erwarten? Vielen Dank und schönen 2. Advent
[Bild: attachment.php?aid=27107]
Zitieren
RE: Eclipse 18650
#20
Das ist vom optischen her ein sehr schöner mech AT!

Aber ich mach um Hybrid-ATs bis dato einen großen Bogen und bevorzuge mech ATs mit 510er PIN. Außerdem ist mir ein Seitentaster wie bei den Vapor Giants lieber als ein „Popo-Taster“.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne