Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
E-Zigarette in Intershop oder Fachgeschäft?
RE: E-Zigarette in Intershop oder Fachgeschäft?
#21
Ich sitze sehr gerne im Dampfershop. Kaffee trinken, labern, neue Liquids testen oder neue Hardware begutachten. Selbstverständlich kaufe ich das Meiste auch dort.
Zitieren
RE: E-Zigarette in Intershop oder Fachgeschäft?
#22
Ich kaufe alle Jubeljahre mal einen Verdampfer oder AT im Offi, schon alleine um bewusst ein bischen Geld dazulassen.

Aromen werden in 100ml Gebinden online gekauft, da das Sortiment meiner Offis eher auf sogenannte Premium Liquids, Shake and Vapes und so ein Zeugs ausgerichtet ist.
Damit lässt sich natürlich deutlich mehr Geld verdienen als mit einem gut sortieren Laden, der alle Spielereien rund ums Selbermischen anbietet...
[Bild: footer1459016198_14283.png]
Zitieren
RE: E-Zigarette in Intershop oder Fachgeschäft?
#23
Zitat: [...]Damit lässt sich natürlich deutlich mehr Geld verdienen [...]

Das ist übrigens ein Irrglaube. Die Margen bei reinen Aromen sind deutlich besser
als bei Shake ´n Vapes, Shortfills oder den "Premiumliquids". (Ich warte ja immer
noch drauf zu erfahren was die so Premium macht....vermutlich werden über mindestens
10 Goldbarren gegossen bevor sie dann von äusserst spärlich bekleideten Bikinimodels
per Hand abgefüllt werden. Das oder jeder Batch wird erstmal zur ISS geschickt.)

Schaut man nur auf den reinen Umsatz stimmt es natürlich das die Shake ´n Vapes
besser abschneiden als die Aromen....vom Gewinn her ist es allerdings eher umgekehrt.

Desweiteren würden sich die Offis gar nicht soviele SnV´s in den Laden stellen
wenn die Nachfrage nicht da wäre. Aber ich gebe dir recht das ein guter Offi wenigstens
eine gesunde Auswahl an Aromen bereitstellen sollte. Die werden ja nun so schnell auch
nicht schlecht. Aber so 9 von 10 Kunden wollen eben die Shake ´n Vapes und da wäre der
Offi ja schön blöd wenn er sagen würde "Nix da, neumodischer Tinnef! Wir hier dampfen
Oldschool!"
Zitieren
RE: E-Zigarette in Intershop oder Fachgeschäft?
#24
Bei Innocigs ist es immer lustig.
Die Aromen sind in den meisten Filialen von denen im Nebenraum oder versteckt unter dem Tresen. Nicht sortiert sondern alle in einer Tüte...
Bin schon oft der einzige gewesen der danach verlangt hat.
Zitieren
RE: E-Zigarette in Intershop oder Fachgeschäft?
#25
@CmYk *lach* das stell ich mir echt spassig vor wenn man dann am Grabbeltischchen seine Aromen raussuchen darf..

"MEEEEELLLLIIIIIEEEEEEEEEEEE? WO IST DENN DER SCHUHKARTON MIT DEN AROMEN? HIER IST WIEDER SO EIN EXOT!"
Zitieren
RE: E-Zigarette in Intershop oder Fachgeschäft?
#26
Man kann sich seine Kunden auch direkt in die Richtung züchten, in der man sie haben will.
Klar kann man auch mit Aromen Umsätze generieren, die Läden verdienen aber offensichtlich an den Leuten, die sich da alle 2 Tage ihre 10ml Fläschchen Fertigliquid für ihre saufenden Nebelmaschinen rausholen.
Ne Bekannte von mir kam neulich auch mit irgendnem Smok Liquidfresser um die Ecke: "Hier schau mal, ich dampfe jetzt auch". Find ich natürlich cool aber es geht auch mit deutlich sparsameren und dadurch günstigeren Geräten, das sagt einem bei der Beratung im Offliner nur heutzutage niemand mehr...

Das ist halt so wie wenn du Autos verkaufst und dir parallel noch die Tankstellen gehören...

Das jetzt auf den Kunden zu schieben, weil er das ja so haben will, finde ich schwierig.
Eine Verschwörungstheorie besagt, dass das vielmehr über die letzten Jahre ganz bewusst in die heutige Richtung gelenkt wurde. Das Gemeckere über die 10ml Gebindegrößenbeschränkung kam auch eher von den Dampfern und weniger von den Händlern, die dürften damit nämlich ganz gut leben...
[Bild: footer1459016198_14283.png]
Zitieren
RE: E-Zigarette in Intershop oder Fachgeschäft?
#27
krong schrieb:Klar kann man auch mit Aromen Umsätze generieren, die Läden verdienen aber offensichtlich an den Leuten, die sich da alle 2 Tage ihre 10ml Fläschchen Fertigliquid für ihre saufenden Nebelmaschinen rausholen.

Ja was denn nun? Shake ´n Vapes oder 10ml Fertigliquid? Was ist denn nun das Übel in den Offline-Stores?

Mein Offi hat die Fertigliquids beispielsweise da damit Anfänger mal schauen können in welche Richtung die Reise
geschmacks- und nikotintechnisch gehen soll....und wenn sie dann da eine ungefähre Ahnung haben was ihnen schmeckt
rät er ihnen immer dazu selber zu mischen, egal ob mit den Aromen oder den "Schütteln unn Dampfen"-Chubbies.

Was glaubst du was die meisten Leute nehmen? Genau....die Shake ´n Vapes...weil die so "ungeheuer praktisch" sind.
Und eine Schuldzuweisung ist hier völlig fehl am Platze, weder der Kunde noch der Händler ist schuld. Sowas nennt man
dann Angebot und Nachfrage. Das mit den Chubbies hätte ja auch grandios in die Hose gehen können, ist es aber nicht.
Vor allen Dingen auch deshalb weil der Mensch per se gerne den leichtesten Weg geht. Ergo: "Machste auf, kippst Base und
Shot drauf und fertig ist der Kuchen". Und nicht "jaaaaaa...da musst du dann mit einer Feinwaage das Aroma im richtigen
prozentualen Verhältnis abwägen und dann die Base und die Shots hinzufügen und dann noch 2 Wochen reifen lassen...".
Mit dem Thema bist du dem unbedarften Neueinsteiger spätestens bei der Erwähnung der Feinwaage dann begriffstechnisch
weggelaufen.

Und das ein vernünftiger Offi auf Teufel komm raus den Neulingen am laufenden Band die übelsten Nebelmaschinen andreht
damit sie ihren Liquidverkauf ankurbeln gehört in meinen Augen eher so in die Aluhut-Kategorie.
Zitieren
RE: E-Zigarette in Intershop oder Fachgeschäft?
#28
Die snvs haben schon ihre Daseinsberechtigung! Ich hab mir auf nem Auswärtseinsatz so ne Flasche geholt, als ich meine grosse Nachfüllpulle vergessen hatte Wub
Da ist so nen Ding super, schliesslich hab ich nur Wickelzeug, aber keine Mischausrüstung dabei. Unangenehm ist, dass ich dann gleich ne 2. Flasche zukaufen muss, damit ich in die Nähe von 6mg Nic komme. Denn soviel shots passen in die Buddel nicht rein...
Ansonsten kann ich da aber auch nix mit anfangen^^

Um wieder On topic zu kommen: Mein Aroma und meine Base bestell ich online, nen neuen VD würd ich mir definitiv nur noch offline kaufen. Stichwort Testen Zwinker
Zitieren
RE: E-Zigarette in Intershop oder Fachgeschäft?
#29
Ab und zu im Dampfershop, bei einem Käffchen auch
etwas quatschen, aber überwiegend online.
Liegt ggf. auch daran, dass ich oft nichts neues Interessantes sehe
und die überwiegenden Massen an unterschiedlichen Liquids nicht
mein Fall sind.
Grüße und "Gut Dampf" aus dem Bergischen Land, Klaus Dampf03
Zitieren
RE: E-Zigarette in Intershop oder Fachgeschäft?
#30
Ich kaufe so ca. 90% online, 10% offline.
Intershop? Würde mir gut passen, da ich gerade neulich noch paar Forum-Schecks gefunden habe. Rolleyes
Gruß Lutz 
[Bild: footer1541702711_18924.png]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne