Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
07.10.2019: Electronic-cigarette smoke induces lung adenocarcinoma and bladder uroth
RE: 7.10.2019: Electronic-cigarette smoke induces lung adenocarcinoma and bladder uroth
#11
(08.10.2019, 16:12)heimchen schrieb: Dafür wurden die Ratten damals ganze zwei Jahre lang, 5 Tage die Woche und 20 h/Tag bedampft!

Ich hielt mich bisher immer für einen "Dauernuckler", aber das ist ja eine völlig neue Athmosphäre. 68 Stunden/Woche ohne Dampf, da schlafe ich ja länger und da kann ich nicht "Pulle drücken" (noch nicht). Für die Ratten kam es wiklich knüppeldick.
Zitieren
RE: 17.08.2019 [Sammel] Mysteriöse Lungenerkrankung: E-Zigaretten als möglic
#12
Zu den Mäusestudien:
Laut Prof. Bertrand Dautzenberg wurden krebsanfällige Mäuse des Typs FVB/N für die Studien benutzt.

In den Thread verschoben, in dem die Nager auch bestandteil des Themas sind
[Bild: shylock.png]
Et muss méi getrëppelt ginn!
Mein Wandertagebuch.
Zitieren
RE: 17.08.2019 [Sammel] Mysteriöse Lungenerkrankung: E-Zigaretten als möglic
#13
(09.10.2019, 15:07)ophone schrieb: Zu den Mäusestudien:
Laut Prof. Bertrand Dautzenberg wurden krebsanfällige Mäuse des Typs FVB/N für die Studien benutzt.

Dann passt das besser hierhin: Zwinker
http://e-dampfen-forum.de/showthread.php?tid=8312
[Bild: attachment.php?aid=1229]

I'm not perfect but I'm a limited edition
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne