Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eleaf iStick 40W TC - Frage...
RE: Eleaf iStick 40W TC - Frage...
#31
wirst du sicher können. Hatte auf dem TC40 auch schon mal den Merlin mit 0,6 Ohm.
Grüße von Harald
Dampfer seit 22.12.2015 / ohne Rauch: 15.01.2016
Merlin-Fanclub
[Bild: attachment.php?aid=2156][Bild: attachment.php?aid=1396]
Zitieren
RE: Eleaf iStick 40W TC - Frage...
#32
Hab zum testen eben mal ein RDA mit 0,18 Ohm gewickelt, aufgeschraubt, feuert Smile
Normalerweise betreibe ich damit einen Kay3 mit 0,65 Ohm.
Braid it!   [Bild: attachment.php?aid=25404]
Zitieren
RE: Eleaf iStick 40W TC - Frage...
#33
Mit dem TC40W hatte ich meine erste Subohmerfahrung.
Nutze den Subtank Mini auf dem Akkuträger mit den NI200 0,15 Ohm Coils.
Zitieren
RE: Eleaf iStick 40W TC - Frage...
#34
Ja, das geht:
Unterstützte Widerstände: 0,05 - 1,00 Ohm (TC-Modus), 0,15 - 3,50 Ohm (VW-Modus)

Da bist Du von den Grenzwerten noch meilenweit entfernt, also nur zu!
That’s one small step for man… one… giant leap for mankind
                            -Neil Armstrong zum Thema Dampfen (?)
Hirundo maleficis avoltat!
[Bild: footer1425829077_11107.png][Bild: attachment.php?aid=844]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne