Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4 Wochen rauchfrei - kleines Fazit
RE: 4 Wochen rauchfrei - kleines Fazit
#11
Super das Du die ersten Wochen hinter Dir hast und

Congrats zum Umstieg.
Dampfendes Grüßle vom Bodensee
Dieter  

[Bild: footer1499749576_17568.png][Bild: attachment.php?aid=1224]


Zitieren
RE: 4 Wochen rauchfrei - kleines Fazit
#12
Danke euch! Ich wüsste nicht, was mich wieder zu den Pyros treiben sollte, ich bin sowas von gut zufrieden!
Zitieren
RE: 4 Wochen rauchfrei - kleines Fazit
#13
Dampfzeit 116900,59
Glückwunsch zu den ersten vier Wochen Biggrin

Jetzt folgen die ersten vier Monate
40 Monate
Vier Jahre
400 Monate
40 Jahre
4000 Monate
400 Ja...  Blink  ah!  Wub

Gut, sooo gesund ist das Dampfen denn doch nicht Roll

Zing, Minifit, Bogati, Rose V3, eGo V2 mit RBA, Supreme RDTA V2, Hussar, Goblin V2, OBS Crius 2
In ewiger Dankbarkeit der vPipe2 welche mir den Umstieg ermöglichte
[Bild: 5xic]
Zitieren
RE: 4 Wochen rauchfrei - kleines Fazit
#14
OT: @Don Max - genial, hatte das schon vermisst Tongue2

Kiala, Dir herzlichen Glückwunsch !! Und weiter so Smile
Liebe Grüße
[Bild: footer1526431864_18627.png]
"Ein Leben ohne Katzen ist möglich, aber .... sinnlos !"
Meine Lieblinge: Innokin Endura T18 & T22 / Innokin Krom-A mit Zenith / Aspire Ur-Nautilus, Mini & AIO
Zitieren
RE: 4 Wochen rauchfrei - kleines Fazit
#15
Glückwunsch, alles richtig gemacht. Dann erstmal auf den Rest des Jahres. Cool Und natürlich auf weitere viele rauchfreie Zeiten. Cool Biggrin
Grüße

Dieter
Zitieren
RE: 4 Wochen rauchfrei - kleines Fazit
#16
Herzlichen Glückwunsch zum ersten rauchfreien Monat. Super

Schön, dass es bei Dir so gut läuft. Smile
Liebe Grüße und allzeit gut Dampf von
Womo

[Bild: attachment.php?aid=979]      [Bild: attachment.php?aid=937]

Zitieren
RE: 4 Wochen rauchfrei - kleines Fazit
#17
Glückwunsch! Auch schon wieder einen Monat...wie die Zeit vergeht...
Gruß, Wolfgang
Nichtmehrraucher seit 06.07.2018
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
Zitieren
RE: 4 Wochen rauchfrei - kleines Fazit
#18
Glückwunsch,
das erinnert mich an meine ersten 4 Wochen vor 4 Jahren :-)
Fakt ist auch das Du später dann auch mal 4-5 Stunden ohne Dampfen ganz locker auskommst.
Früher kreisten sich die Gedanken nach spätestens 2 Stunden im Flieger oder Zug immer nach der nächsten Pyro.
Als Dampfer lassen diese Gedanken dann auch nach. Es geht ganz locker ohne Dampfen mal für 5-6 Stunden
Zitieren
RE: 4 Wochen rauchfrei - kleines Fazit
#19
Dampfzeit 117410,38
(20.10.2018, 05:21)DaMosh schrieb: [...] Früher kreisten sich die Gedanken nach spätestens 2 Stunden im Flieger oder Zug immer nach der nächsten Pyro.
Als Dampfer lassen diese Gedanken dann auch nach. Es geht ganz locker ohne Dampfen mal für 5-6 Stunden
...na da warst Du aber nicht sooooo ein Suchtraucher wie ich. Bei 60 Kippen am Tag, überkam mich schon nach drei Minuten im Zug oder sonstiger Nichtraucherzone das Unwohlsein.

Und auch wenn ich schon laaange ohne Nikotin dampfe: die Vorstellung im Restaurant oder Flieger nicht regelmässig meine Wölkchen werfen zu können bereitet mir Unruhe. Womit ich solcherlei Orte nach Möglichkeit meide. Und wenn, wie kürzlich wieder, unvermeidbar, habe ich immer eine Dampfe mit dem “Stealth-Liquid” dabei, damit ich doch alle 15-20 Minuten mal ziehen kann.

Für mich war , und ist es scheinbar noch immer: keine Wirkstoff- sondern Handlungsdroge.

Zing, Minifit, Bogati, Rose V3, eGo V2 mit RBA, Supreme RDTA V2, Hussar, Goblin V2, OBS Crius 2
In ewiger Dankbarkeit der vPipe2 welche mir den Umstieg ermöglichte
[Bild: 5xic]
Zitieren
RE: 4 Wochen rauchfrei - kleines Fazit
#20
Komisch, ich war echt so ein richtiger Suchtbolzen, hatte aber nie das Problem, dass ich die Wände hoch gegangen bin, wenn ich dann mal eine Weile nicht rauchen konnte... wenn es nicht ging, dann ging es eben nicht.

Ich erinnere mich an einen Flug nach New York: acht Stunden dauerte der und das Rauchen war damals in Flugzeugen schon absolut verboten. Hat mich nicht gestört, das war eben so... im Flugzeug war alles gut (ich wäre nicht auf die Idee gekommen, heimlich auf dem WC zu rauchen, oder so).

Aber nach der Landung hättet ihr mich sehen sollen! Sofort war das Verlangen da! Da wurde ich zum Tier, ich MUSSTE umgehend den Raucherbereich aufsuchen!!!! Leider war das in den USA damals schon so viel anders, als bei uns, es gab keinen Raucherbereich innerhalb des Flughafens, man musste schon diese eine Tür finden, die einen nach draußen brachte. Wir hatten vier Stunden Aufenthalt (der Flug ging danach noch weiter) und ich habe leider erst nach 3h 45 min den Bereich entdeckt.... Super

Jetzt würde ich einfach meine minifit einstecken und vielleicht dann doch mal auf dem Klo einmal ziehen.... also, an der minifit . Vielleicht aber auch nicht. Aber alleine das Gefühl, dass man mit den Dampfen Verbote (die sich ja eigentlich auch nur auf´s Rauchen beziehen, die ich aber natürlich auch auf´s Dampfen übertrage, da die meisten ja einfach unwissend sind) viel einfacher umgehen kann, macht vieles doch schon sehr leicht. Und an Dinge, die ich einfach tun kann, verschwende ich deutlich weniger Gedanken, als an die, die ich mir verkneifen muss.

Ist schon wieder so eine reine Kopfsache, aber das funktioniert bei mir einfach gut, wenn ich die einfach die Gedanken in meinem Kopf entsprechend drehe!

Heute sind es ja schon fünf Wochen, seit ich meine letzte Kippe vernichtet habe (ich musste heute erst mal im Kalender nachschauen, ob fünf oder sechs Wochen, ich zähle schon nicht mehr mit) und ich vermisse gar nichts! 

Ich stehe völlig emotionslos im Supermarkt an der Kasse und sehe die Schachteln mit den Stinkestängeln und den hässlichen Bildern und empfinde NICHTS. 

Ich habe von den fünf Wochen bestimmt vier Wochen lang keinen Gedanken mehr an Kippen verschwendet, ich brauche die nicht mehr... 

Ich genieße es immer noch sehr, dass es hier nicht mehr stinkt, dass ICH nicht mehr stinke und es ist einfach schön!

Ich schaue noch immer jede Menge Videos auf youtube, es gibt da noch so viel zu entdecken und es macht einfach Spaß!

Gestern war ich mit meiner Tochter in einem Laden, in dem die Mitarbeiter offensichtlich durch irgendeine Hintertür zum Rauchen gehen konnten. Diese Tür wurde scheinbar geöffnet, kurz bevor wir da in der Nähe standen. Wir, v. a. ICH, haben das GEROCHEN! Und es war für mich einfach nur ekelig....
Meine Tochter ist übrigens auch deutlich sensibler geworden, seit ich dampfe, sie saß ja auch oft mit mir in meinem Raucherzimmer und wir haben gequatscht (sie ist fast 23 Jahre alt, es war ihre eigene Entscheidung, passiv zu rauchen...).

Nein, ich bin jetzt keine, die sich über Raucher aufregt, das wäre das letzte, was ich machen möchte, ich war so lange selber so eine Stinkerin!
Aber das riecht doch echt ein bisschen ekelig....  Blushing
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne