Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rauchmelder - gibt es gute?
RE: Rauchmelder - gibt es gute?
#21
@Anneli

Wenn es zu einer Brandmeldeanlage gehört hast du keine Chance. Es gibt Rauchmelder die vernetzt sind, meldet einer Rauch gehen alle los...

Edit sagt: Faschma war schneller...
Liebe Grüße 
Rolf 
[Bild: attachment.php?aid=2156]  [Bild: attachment.php?aid=852]
D/Ö
Zitieren
RE: Rauchmelder - gibt es gute?
#22
Boah - und gegen sowas kann man sich als Privatmieter nicht wehren? Ohmy

In einem Seminarhaus mit ca. 70 Zimmern mit den allerlautesten und schrillsten Rauchmeldern unter dieser Sonne ging der in meinem Zimmer, direkt über dem Bett, los morgens um 2 Uhr, justament als ich am Einschlafen war.
Ich stand ohne Witz direkt senkrecht und war im Vollschock.
Mein einziger Gedanke war: Hilfe, ein Fehlalarm, weil ich im Bett noch etwas gedampft habe!
Hab dann verzweifelt und völlig vergeblich versucht, den Mörderlärm abzustellen mit dem Stiel vom Schrubber aus dem Bad.

Nach und nach erst kapiert, dass draußen auf dem Rasen ne Menge Leute in Schlafanzügen rumstanden - aha, also ist wohl überall Alarm.

Nach 20 (!) Minuten kam der Pförtner aus dem benachbarten Hotel ganz gemütlich angelatscht, der hatte einen Schlüssel zum Technikraum und schon jede Menge Routine Blink

Der Fehlalarm wurde von einer alten Dame ausgelöst, die erst einen Mückenkegel in ihrem Zimmer glimmen lies und dann duschen ging.
Der Dampf aus dem Bad, der ins Zimmer drang, als sie rauskam, vermischte sich mit dem Rauch aus dem Kegel - et voilà!

Ich frage mich heute noch, wer uns wohl gerettet hätte, wenns ein echter Brand gewesen wäre.

Seitdem hab ich irgendwie was gegen vernetzte Sirenen im Zimmer Mellow
Dampfstart 10/07, pyrofrei seit 8.4.09

"Man möchte manchmal Kannibale sein - nicht, um diesen oder jenen aufzufressen, sondern um ihn auszukotzen"
- J. N. Nestroy -

Zitieren
RE: Rauchmelder - gibt es gute?
#23
jetzt muss ich doch mal ganz scheu nachfragen: das sind doch Rauchmelder, wieso springen die auf Dampf an? Ich dampfe doch auch immer aufm Klo im Flieger und da passiert gar nix (ok, nur MTL aber trotzdem, ist ja nicht sehr geräumig auf so einer Toi)  Wacko
Der Wille war da. Hab ihn weggeschickt. [Bild: smilie_girl_052.gif]

[Bild: attachment.php?aid=844]
Zitieren
RE: Rauchmelder - gibt es gute?
#24
Weil die nur feststellen, daß ihre Sicht getrübt ist, aber nicht, wovon sie getrübt ist.
Zeige Gesicht und Rückgrat mit dem
Querdenker-Attest im trendigen Alu-Case mit Intelligenzbommel
Sei ein Rebell und drehe dem Staat eine Nase! Das Attest befreit von der Unterdrückung durch die unwürdige Maskenpflicht und wurde von namhaften medizinischen Kapazitäten ohne Skrupel und Verstand ausgestellt.
Zitieren
RE: Rauchmelder - gibt es gute?
#25
Ich dampfe nur bei 8-10 Watt MTL mit viel PG.
Trotzdem springt das Ding über mir manchmal an, will gar nicht wissen was die Nachbarn denken.
Deswegen liegt das Ding abends in der Schublade.
Zitieren
RE: Rauchmelder - gibt es gute?
#26
Meine erste Amtshandlung im Wickelzimmer ist die Entfernung des Rauchmelders. Da dieser Raum eine niedrige Decke hat, springt das Teil sehr schnell auf Alarm.
Im Wohnzimmer und Fluren hängen die gleichen Melder und haben noch nie einen Pips von sich gegeben. Ist allerdings alles sehr offen ind den Räumen.

Schlimm stelle ich mir die vernetzten Melder vor. Es ist schon vorgekommen, das ich den Rauchmelder in dem Wickelzimmer vergessen habe. Ausschalten lässt sich der nur durch Entnahme des Akkus. Bei einer Vernetzung würde ich aber ganz schön rennen müssen.
Zitieren
RE: Rauchmelder - gibt es gute?
#27
Gestern wurden bei uns nun die Rauchmelder von Techem installiert, im Wohn- und Kinderzimmer, Schlafzimmer und Flur.
Typ: Techem: Funk-Rauchwarnmelder 2. "Optischer Rauchwarnmelder (RWM) zum Schutz von privaten Wohneinheiten in Wohngebäuden". So steht es in der mitgelieferten Anleitung.
Mit den Maßen von 129x59mm finde ich das Teil ganz schön wuchtig, habe schon kleinere gesehen  Rolleyes 
Bisher aber keinerlei Alarme, alles gut  Smile

Edit:
Da ins System eingebunden, kann man die nicht einfach austauschen.
Zitieren
RE: Rauchmelder - gibt es gute?
#28
Habe mir letzte Woche ein Video angesehen wo eine Dampferin in den Räumen wo gedampft wird empfiehlt Rauchmelder durch Hitzemelder oder Kohlenstoffmonoxidmelder zu ersetzen.

Rauchmelder bitte zumindest einen in der Wohnung installiert lassen. Es herrscht Rauchmelderpflicht und es wird stichprobenartig kontrolliert.

Die Woche ist bei uns in Wuppertal eine Wohnung ausgebrannt, das Feuer hätte verhindert werden können wenn der Vermieter Rauchmelder installiert hätte.

Der Vermieter ist wegen nicht angebrachter Rauchmelder wie ich finde zurecht Angeklagt worden.

LG
Zitieren
RE: Rauchmelder - gibt es gute?
#29
Bei uns wurden in der Wohnung von der Hausverwaltung Ei Electronics Ei650 installiert.
Mit diesen hatten wir nur Ärger. Ständig haben sie ausgelöst. Nicht nur wegen dem Dampfen.
Der im Flur ging auch los, wenn jemand heiß geduscht hat oder in der Küche gekocht wurde.
Aufgrund dieses Threads hier haben wir sie heute gegen Pyrexx PX-1 ausgetauscht.
Ich habe sie angedampft bis mir schwummrig wurde, aber der Pyrexx hat keinen Laut von sich gegeben Super
Zitieren
RE: Rauchmelder - gibt es gute?
#30
Auch bei uns hatte der Hausherr das Warentestsieger-Ei 650 4x installiert.
Nach kurzem Dampfen, bzw. öffnen der Badtür (nach dem Baden): piep piep
Seitdem liegen die Teile im Karton.

Seit 'ner Woche hab' ich den Asus RM20 installiert (baugleich mit Pyrexx PX-1, Kleiner Brandmeister, und manch anderem). Bad-, Dampf-, und Küchentest: Schweigen  Cool  Dampf03 .
dampfende Grüße
Jürgen

[Bild: attachment.php?aid=844]  [Bild: footer1344182199_2823.png]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne