Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sarumods Woodpecker Erfahrungsbericht/Erfahrungsaustausch
RE: Sarumods Woodpecker Erfahrungsbericht/Erfahrungsaustausch
Nach gut zwei Monaten intensiver Nutzung muss ich sagen das mich der hakelige Taster gerade etwas nervt. Zwischen Tasterring und dem eigentlichen Taster sammelt sich bei mir sehr schnell Schmutz an und der ganze Taster hakt dann doch sehr. Muss alle zwei Tage mit der Zahnbürste und Zahnpaste ran, dann flutscht es wieder einwandfrei.
Dabei benutze ich den Mod fast ausschließlich zu Hause, habe ihn in der Zeit vielleicht 3x mit nach draußen genommen.
Und nein, bei mir zu Hause ist es in der Regel sauber Zwinker
Gut, ich bin mit dem Woodpecker mit Dualcoil bei ~0,15 Ohm unterwegs aber die Kontaktflaschen und Gewinde sind eigentlich sauber, da muss ich nur alle zwei Wochen mal ran. Nur zwischen Tasterring und Taster sammelt sich der Grind.

Die Gewinde sind generell auch nicht die allerbessten. Ich meine noch weit weg von schlecht aber wenn ich z.B. den Dreamer meines Kumpels auseinanderschraube merke ich schon das beim Woody da noch viel Luft nach oben ist.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Sarumods Woodpecker Erfahrungsbericht/Erfahrungsaustausch - von yardi - 02.07.2018, 13:00

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne