Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 4.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lust auf Zigarette - wann hört die auf? 3-3-3-1 - Regel
RE: Lust auf Zigarette - wann hört die auf? 3-3-3-1 - Regel
#31
Da bekommt der Begriff Dry Hit eine völlig neue Bedeutung Smile
"Woher wisst ihr denn, was morgen sein wird?
Was ist euer Leben?
Es gleicht einem Dampfwölkchen, das aufsteigt und sich sogleich wieder auflöst." (Neues Testament; Jakobus 4,14)
Zitieren
RE: Lust auf Zigarette - wann hört die auf? 3-3-3-1 - Regel
#32
Ich bin durch und durch ein Suchtmensch.
Begonnen hat es mit 10 Jahren mit rauchen...das hab ich bis zu meinem 60 er durchgehalten
Getrunken hab ich ab 13 und zum Schluss mit 2 Flaschen Kognak täglich mit 35 aufgehört.
Daher wusste ich....es geht nur ganz oder gar nicht.
Ich kann mir keine Kompromisse leisten...leider....oder eher „Gottseidank“
lg aus Tirol
Charly

Dampfer,  Dampf03 Bogenschütze und Schifahrer aus Leidenschaft
Zitieren
RE: Lust auf Zigarette - wann hört die auf? 3-3-3-1 - Regel
#33
Ich bin nach meinem Umstieg auf die Dampfe glücklicherweise niemals in die Versuchung gekommen noch eine Zigarette zu rauchen und habe auch nicht an Zigaretten gedacht.

Trotzdem würde ich aus meiner eigenen Erfahrung die 3-3-3-1 - Regel bestätigen wollen. Bei mir hat sie sich zu den relevanten Zeitpunkten mit depressiven Verstimmungen bemerkbar gemacht. Die Euphorie darüber, dass ich nicht mehr rauchte, machte dann einer Leere Platz, die ich dann nur mit dem exzessiven Ausleben meines HWVs kompensieren konnte. Aber..... es geht vorbei!
Zitieren
RE: Lust auf Zigarette - wann hört die auf? 3-3-3-1 - Regel
#34
Ob es nun 3-3-3-1 oder 1-7-4-2-1 lauten müsste ist individuell und von vielen Umständen abhängig. Tatsache ist allerdings dass Menschen, die wie ich zu Suchtverhalten neigen, bei Abstinenzversuchen mehrere Phasen durchlaufen in denen sich die ursprünglichen Suchtbedürfnisse wieder verstärkt zu Wort melden.
Ich habe auch nach über 2 Jahren NurDampfer-Dasein immer wieder Phasen in denen die Lust auf eine Zigarette präsent ist. Dazwischen liegen immer längere Abschnitte in denen ich keinen Gedanken an eine Zigarette verschwende. Ich kann wochenlang in der Raucherecke stehen und den Geruch frischen Zigarettenrauchs als unangenehm empfinden (kalten Rauch sowieso) und rauchen für mich nie wieder in Frage kommt. Dann kommt wieder so eine Woche wo ich da stehe und der Gedanke an eine Zigarette etwas verführerisches hat.
Ich wollte schon 20 Jahre aufhören und genau dieser Mechanismus hat alle vorherigen Versuche schnell scheitern lassen. Mit dem Dampfen habe ich eine Kompensation die es mir ermöglicht den immer wieder auftauchenden Lustattacken zu widerstehen. Allerdings ist es jedesmal eine bewusste Entscheidung gegen das Rauchen und ich befürchte das wird mich, in abnehmender Häufigkeit und Intensität, noch Jahre begleiten.
Zitieren
RE: Lust auf Zigarette - wann hört die auf? 3-3-3-1 - Regel
#35
(14.01.2018, 13:27)sternenhaendler schrieb: Ob es nun 3-3-3-1 oder 1-7-4-2-1

Da gebe ich Dir völlig recht.
Daher schrieb ich ja auch:

(09.01.2018, 22:16)Anneli schrieb: Die 3-3-3-1-Regel gibt natürlich nur eine ungefähre Nenngröße an, individuelle Abweichungen inbegriffen.

Diese Regel hat sich aus den Umsteigergeschichten von Hunderten Usern über viele Jahre hinweg herauskristallisiert.
Aber natürlich kann es individuell auch mit anderen Rückfallgefährdungs-Phasen laufen.
Dampfstart 10/07, pyrofrei seit 8.4.09

"Man möchte manchmal Kannibale sein - nicht, um diesen oder jenen aufzufressen, sondern um ihn auszukotzen"
- J. N. Nestroy -

Zitieren
RE: Lust auf Zigarette - wann hört die auf? 3-3-3-1 - Regel
#36
Ein sehr guter und verständlicher Beitrag Anneli Smile

Ich finde er sollte unbedingt fest verankert werden und wo jeder ihn sofort findet ohne groß rum zu stöbern.
Gerade für Neulinge und Interessierte ist der Beitrag enorm wichtig finde ich.

Ich bin ja im Moment das beste Beispiel dafür wie schnell man wieder in die Falle tappen kann.
Dein Beitrag macht Mut nicht die Flinte ins Korn zu werfen wenn man mal gestrauchelt ist.
Nicht jeder schafft es von heute auf morgen zu sagen, jetzt ist Schluß, ich dampfe ab sofort nur noch.

Wenn man nach dem Beitrag ein Verständnis dafür entwickelt warum weshalb und wieso man wieder Rückfällig werden kann, glaube ich das viele dazu animiert werden können noch mal neu zu starten.
[Bild: footer1533281491_18759.png]
Zitieren
RE: Lust auf Zigarette - wann hört die auf? 3-3-3-1 - Regel
#37
Gute Idee Naduah. Ich verschiebe den Thread in den Newbie-Bereich und hefte ihn an.
[Bild: gabi.png]
Zitieren
RE: Lust auf Zigarette - wann hört die auf? 3-3-3-1 - Regel
#38
Danke schön, @ Naduah und Gabi! Happy
Dampfstart 10/07, pyrofrei seit 8.4.09

"Man möchte manchmal Kannibale sein - nicht, um diesen oder jenen aufzufressen, sondern um ihn auszukotzen"
- J. N. Nestroy -

Zitieren
RE: Lust auf Zigarette - wann hört die auf? 3-3-3-1 - Regel
#39
Da ich jetzt seit ca. 13 Monaten keine Zigaretten mehr Rauche und diesen Thread (bzw. den ursprüngichen im ERF noch) schon oft gelesen habe, muss ich dem geschriebenen zustimmen. Anfangs hielt ich das für Spinnerei und habe es nicht für voll genommen. Aber es ist unglaublich: Fast genau ein Jahr nach dem Umstieg habe ich wieder angefangen, von Zigaretten zu träumen. WTF...

Jetzt nicht, daß Rauchen überhaupt noch mal für mich in Frage kommen würde. Im Gegenteil: Dadurch, dass ich beruflich ab und an Raucher in meinem Büro ertragen muss (dämliche Kunden... ) habe ich einen richtigen Ekel vor den Dingern entwickelt. Aber Trotzdem hat mich das nicht davon abgehalten, mehrere Nächte hintereinander davon zu träumen mit Freunden zu Rauchen. Volles Programm. Inklusive verzweifelter Suche nach dem Feuerzeug. Bis ins kleinste Detail. Sogar der leichte Schwindel und das Wohligkeitsgefühl nach der ersten Kippe morgens waren vorhanden. Ich fasse es immer nocht nicht wirklich...
Zitieren
RE: Lust auf Zigarette - wann hört die auf? 3-3-3-1 - Regel
#40
(13.01.2018, 11:48)Charly1956 schrieb: Ich bin durch und durch ein Suchtmensch.
Begonnen hat es mit 10 Jahren mit rauchen...das hab ich bis zu meinem 60 er durchgehalten
Getrunken hab ich ab 13 und zum Schluss mit 2 Flaschen Kognak täglich mit 35 aufgehört.
Daher wusste ich....es geht nur ganz oder gar nicht.
Ich kann mir keine Kompromisse leisten...leider....oder eher „Gottseidank“

Alles oder nichts  die Erfahrung hab ich nach33 Jahren ohne Alkohol und 5 Jahren Dampfen auch gemacht.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne