Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der "akute Frust beim Dampfen" Thread
RE: Der "akute Frust beim Dampfen" Thread
@Litze
ich werde berichten, ganz bestimmt!
Smile Rauchfrei seit dem 08.11.2017
Zitieren
RE: Der "akute Frust beim Dampfen" Thread
Reifezeit bei Suppamuttis Proben gab es bei mir nicht, angemischt und gedampft. Fertich. Was nicht sofort lecker war, war Tage oder Wochen danach auch nicht lecker.

Ich hab anfänglich Kirsch geliebt und dann gehasst. Jetzt, nach 3 Jahren geht es wieder, ebenso mit Heidelbeere. Dafür mag ich jetzt Haselnuss dazu gekommen. Ich habe nur 2 Alldays und habe seit 2015 daran gearbeitet. Das eine ist Haselnuss und das andere ne Fruchtmischung, die ich selbst gemixt habe, mit viel Menthol.

Also immer locker bleiben und nicht die Hoffnung aufgeben!
Zitieren
RE: Der "akute Frust beim Dampfen" Thread
Bei den meisten Frucht Liquids, die ich habe, beträgt die Reifezeit auch nur 1-2 Stunden, bis sich alles richtig vermischt hat (Heizung oder warmes Wasser im Sommer oder auch in der Sonne), komischerweise braucht Kirsche eine ganze Woche und Amarena Kirsche sogar 3-4 Wochen, bis es richtig schmeckt.
Zitieren
RE: Der "akute Frust beim Dampfen" Thread
Hallo erneut Flippi, 

Ja das mit dem Liquid kenne ich sehr gut  Selbst in meiner noch recht kurzen Zeit als Dampfer habe ich bestimmt 20 verschiedene zu Hause, und alle sind im Einsatz. Denn es gibt bei mir keins das ich länger als 1-2 Wochen im Tank haben will. Dann brauche ich erstmal eine Pause davon, da sich der Geschmack grundlegend verändert. Für mich zumindest. 

Ich habe mir auch eins gekauft von dem viele sehr begeistert waren, und für mich riecht es nach vergammelten Socken..... Sehr angenehm... 


Ja gut wenn du den Druck haben willst, dann mach es dir doch einfacher. Du kannst auch zum Beispiel ein Limit für Zigaretten innerhalb einer Woche setzen  Damit wärst du zumindest nur bedingt dual unterwegs.


Und nun möchte ich auch mal ein wenig motzen, da mein vermaledeiter Prime eine großartige Diva abgibt. So gut, daß sogar mein einziger anderer VD mit Liquidkontrolle sich nun anstecken ließ, und beide von unten Inkontinent werden.

Und ich habe mittlerweile nun schon alles durch. Dicke Drähte  dünne Drähte, viel Watte, wenig Watte, Beratung im offi, Beratung beim stammi.... 

Und dennoch zickt dieses kleine Stück immer noch wie sau. 

Aufgeben will ich noch nicht, da er mir zu teuer war, um als deko zu enden, aber es nervt ....
Ich genieße das Leben in vollen Zügen  Dampf03
Zitieren
RE: Der "akute Frust beim Dampfen" Thread
Leg Dir als Reserve einen unkomplizierten Fertigcoiler zu! Zwinker
Zitieren
RE: Der "akute Frust beim Dampfen" Thread
(10.03.2019, 23:21)Litze62 schrieb: Leg Dir als Reserve einen unkomplizierten Fertigcoiler zu! Zwinker

Na ja, ich habe ja noch die 2 flashi die brav ihren Dienst tun, und dazu noch einen tröpfler, der auch tut was er soll. 

Es mangelt also nicht an alternativen. Aber es nervt dennoch. 


Und nur mal nebenbei: Ich habe es bereits geschafft und den Nautilus mit dem hollow Tank 2x zu zerdeppern. Beim ersten Mal war es das Glas, und nun befürchte ich ist es die Basis unten. Also auch die sind nicht vor mir sicher.
Ich genieße das Leben in vollen Zügen  Dampf03
Zitieren
RE: Der "akute Frust beim Dampfen" Thread
Hey Sandra. Erst verkaufst mir im Flohmarkt deinen lilanen Nunchaku und jetzt willst du die Flinte ganz ins Korn werfen? Bringt doch nichts, also lasse es. Solche Momente kennt wohl jeder von uns und fast jeder weiß, dass nach Regen auch wieder die Sonne scheint. Wird schon wieder werden! Habe Mut und sei stark!
Gruß, Wolfgang
Nichtmehrraucher seit 06.07.2018
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
Zitieren
RE: Der "akute Frust beim Dampfen" Thread
HuHu Wolfgang!

Ist mit dem Nunchaku alles ok? Ja leider war ich drauf und dran, komplett rückfällig zu werden, aber dank einigen ganz lieben und tollen Foris hier, habe ich wieder etwas Mut gefasst und der heutige Tag ist etwas entspannter bezüglich der Gedanken an die blöden Pyros!

Liebe Grüße
Sandra
Smile Rauchfrei seit dem 08.11.2017
Zitieren
RE: Der "akute Frust beim Dampfen" Thread
Dann weiter so. Dem Nunchaku geht es gut, ist täglich im Einsatz.
Gruß, Wolfgang
Nichtmehrraucher seit 06.07.2018
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
Zitieren
RE: Der "akute Frust beim Dampfen" Thread
(11.03.2019, 15:58)Flippi3005 schrieb: Ja leider war ich drauf und dran, komplett rückfällig zu werden, aber dank einigen ganz lieben und tollen Foris hier, habe ich wieder etwas Mut gefasst und der heutige Tag ist etwas entspannter bezüglich der Gedanken an die blöden Pyros!

Dafür sind wir ja da, um uns gegenseitig zu helfen und aufzubauen... Zwinker Dampfer
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne