Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der "akute Frust beim Dampfen" Thread
RE: Der "akute Frust beim Dampfen" Thread
(09.03.2019, 14:42)hag23 schrieb:
(09.03.2019, 14:20)Bloodyold schrieb: Als starker (selbstdrehender) Raucher waren 18 mg lange Zeit optimal für mich.
Zu niedrige Dosierung ist mMn die häufigste Ursache von Schmacht.
Weiterhin gutes Gelingen. Dass es sich lohnt, brauche ich glaub nicht, extra betonen Smile

da liegt meiner Meinung nach der Hase im Pfeffer...ich selbst als ehemals starker Raucher bin damals jahrelang bei 18mg geblieben. Konnte auch beobachten das Leute mit 6-9mg den Umstieg eher nicht geschafft haben.

Hallo Sandra,
so ging es mir auch.
Ich habe mir selber nicht über den Weg getraut und jahrelang 18er (mit Menthol) gedämpft um keinesfalls wieder rückfällig zu werden.
Aber eines hat mir persönlich am am Besten geholfen:
Zu wissen, dass die Schmacht bei einer Zigarette in ca. 35 Sekunden befriedigt wird, beim Dampfen in rund 3 Munuten.
D.h. es geht halt langsamer und gemütlicher. Aber es funktioniert!

Dieses Wissen hat es mir (als MTL) erlaubt ohne Probleme auf 9 runterzugehen. Da bleib ich jetzt auch ne Weile....

Mach dir keinen Streß, das wird wieder.

Grüße
Rolf
_____________________________________________________________________________
Derzeit meist: Aerotank V2 / FeV2 / Uwell Crown Pod (eVic Primo Mini, iStick TC60W, Pico X) und: seit 5.4.12 ohne Zigaretten Biggrin
Zitieren
RE: Der "akute Frust beim Dampfen" Thread
Ich glaube der Nikotinanteil wird zur Nebensache, wenn Sandra gerade einfach kein Liquid schmeckt. Vielleicht haben andere Glück und lernen diesen "Zustand" gar nicht erst kennen. Ich kenne ihn und es ist echt übel, wenn dir von heute auf morgen schon beim Gedanken an einen Zug von deinem Lieblingsliquid regelrecht schlecht wird. So schlecht, dass du dich ekelst, schon den Geruch widerlich findest.
Echt schade, dass du keinen Offi in der Nähe hast, bei dem du testen Kannst. Auf Verdacht Aromen oder Liquids bestellen geht ins Geld und ist ärgerlich, wenn sie dann eh im Ausguss landen.
Ich hab 'ne Idee, hast du einen Tröpfler? Ich würde dir ein paar Proben meiner Liquids schicken (6mg) zum Testen ob da was dabei sein könnte. Vielleicht erklären sich noch ein paar andere Foris bereit?
Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob das Foren konform ist. Deshalb melde ich meinen Post mal, damit ein Mod sich dazu äußert.
Weiß ja auch nicht, ob du das möchtest. Aber vielleicht wäre es hilfreich?
Liebe Grüße

Das Tauschen und oder Verschenken von selbstgemischten Liquids ist im Flohmark nicht erlaubt, somit auch hier nicht.
Ich verstehe durchaus die gute Absicht dahinter, aber gleiches Recht für alle.
Flohmarktregel 14

[Bild: shylock.png]
[Bild: footer1495707025_17364.png] [Bild: attachment.php?aid=2156]
Zitieren
RE: Der "akute Frust beim Dampfen" Thread
Ahoi,

Supamutti bietet doch 1ml Proben für 30Cent an. Ich finde, das geht nicht wirklich ins Geld.
Zitieren
RE: Der "akute Frust beim Dampfen" Thread
@usha Einer Dampferin zu helfen, ist bestimmt erlaubt. Warten wir trotzdem die Antwort ab, OK. Auf jeden Fall wäre ich auch dazu bereit. Sollte es gehen, dann schreibt mich einfach an.
Zitieren
RE: Der "akute Frust beim Dampfen" Thread
(10.03.2019, 20:23)Sp@rrow schrieb: Ahoi,

Supamutti bietet doch 1ml Proben für 30Cent an. Ich finde, das geht nicht wirklich ins Geld.

Dazu kommt noch Base und meist Reifezeit. Aber natürlich ist es eine preiswert Geschichte, hab ich selbst auch schon genutzt, da hast du vollkommen Recht.

War einfach eine spontane Idee, ich mag Sandra und würde gerne schnell helfen. Mal abwarten, was das Team dazu meint.


Edit: Okay, Shylock hat gerade zeitgleich geschrieben. Ist natürlich akzeptiert. Danke für die schnelle Reaktion.
[Bild: footer1495707025_17364.png] [Bild: attachment.php?aid=2156]
Zitieren
RE: Der "akute Frust beim Dampfen" Thread
Das Forum hat ein gut funktionierendes PN - System Biggrin
Dampferstammtisch Essen & Friends am 07.08.2020 ab 18:00 Uhr
Zitieren
RE: Der "akute Frust beim Dampfen" Thread
@Shylock Dankeschönst! Zwinker
Zitieren
RE: Der "akute Frust beim Dampfen" Thread
Schau mal Sandra wie viele Foris bei dir sind.

Alle kennen diese Situationen. Gut, die einen mehr die anderen weniger. Aber alle wissen, dass es dir übel geht.

Halt uns bitte auf dem laufenden. 

Edit: Hat sich mit Shylock überschnitten. Daher werde ich das per PN klären
Zitieren
RE: Der "akute Frust beim Dampfen" Thread
Wow, erst einmal vielen vielen lieben Dank für Eure Aufmunterung und für Eure Hilfe! Ihr seit echt klasse und versteht es, einem wieder Mut zu machen! Kurzes Update zu mir, gestern habe ich keine Pyro angefasst und allerdings wieder zwei und das geht gar nicht für mich! Heute nachmittag hatten wir Besuch von Freunden, dem habe ich gleich meine restliche Schachtel überreicht, damit ich gar nicht wieder in Versuchung komme!

Ich habe keine Schmachtattacke, vielmehr ist es zur Zeit die immense Unzufriedenheit, die mich beim Dampfen überkommt! Seit Wochen schmeckt mir mein Allday nicht mehr, ein anderes Liquid finde ich leider nicht (bin da einfach zu speziell befürchte ich), mein Flashi, auf den ich mal so stolz gewesen bin, steht nur noch in der Ecke, weil es auch da nicht mehr schmeckt! Dieser Frust hat mich dann doch so genervt, das ich einfach wieder was Gewohntes und Unkompliziertes haben wollte und das waren dann leider die Pyros!

@Dampfbucke
Ich brauche diesen Druck, würde ich mir den nicht machen, wären ich schon längst wieder rückfällig geworden und für mich ist leider obendrein grundweg verkehrt, dual unterwegs zu sein! Entweder ganz oder gar nicht lautet meine Devise!

@Litze62
Leider bekomme ich beim Befüllen des Nautilus immer klebrige Finger, irgendwas scheint da nicht ganz zu stimmen, aber ich habe im Moment nicht den Nerv, mich damit auch noch auseinander zu setzen!

@Rolf_HD
Ich bin im letzten Jahr sehr gut mit meinem 6er und 3er Liquid gefahren, wie gesagt, ich habe auch keine Schmachtattacke, allerdings frustet mich die ganze Dampferei im Moment dermaßen und das hat letztendlich dazu geführt, zur nächsten Tanke zu fahren!

@Usha
Genau so ist es leider, es ekelt mich einfach nur noch an und das schon seit einiger Zeit! Was das Angebot von Suppamutti anbelangt, ich finde es toll, aber wie du schon geschrieben hast, es braucht Reifezeit und und und! Mir fehlt da gerade die Geduld zu, zumal gerade heute wieder einiges an Liquid in den Ausguss gewandert ist.

@TinkerBell
Das ist echt Wahnsinn und ich bin so dermassen überrascht, damit hätte ich echt nicht mit gerechnet!


Nochmals vielen lieben Dank, ich hoffe, ich kann es irgendwann auf die ein oder andere Weise wieder gut machen!

Liebe Grüße
Sandra Thankyou
Smile Rauchfrei seit dem 08.11.2017
Zitieren
RE: Der "akute Frust beim Dampfen" Thread
Mit vereinten Kräften wird das schon, keine Sorge! Zwinker

Mach es gut, indem Du uns bald berichten kannst, daß es Dir wieder besser geht! Smile
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne