E Dampfen Forum
Wotofo Profile vs. Vandy Vape Mesh V2 BF Rda - Druckversion

+- E Dampfen Forum (http://e-dampfen-forum.de)
+-- Forum: Diskussionsboard (http://e-dampfen-forum.de/forumdisplay.php?fid=28)
+--- Forum: e-Zigaretten, e-Pfeifen , Pods (http://e-dampfen-forum.de/forumdisplay.php?fid=29)
+---- Forum: Squonker (http://e-dampfen-forum.de/forumdisplay.php?fid=31)
+---- Thema: Wotofo Profile vs. Vandy Vape Mesh V2 BF Rda (/showthread.php?tid=8622)



Wotofo Profile vs. Vandy Vape Mesh V2 BF Rda - Gerald_s - 06.12.2019

Den Vandy Vape Mesh V2 wird es bei uns wegen der TDP ja erst 2020 geben. Aber weil ich wegen mehrerer Youtube Videos neugierig wurde, habe ich ihn mir aus China geholt. Heute kam er an, ich habe ihn sofort gewickelt und einem kurzen Test unterzogen. Weil ich mir vor einigen Wochen auch den Wotofo Profile Mesh Rda geholt habe, kann ich die Beiden gut gegenüberstellen. Aber natürlich handelt es sich dabei nur um meine subjektiven Wahrnehmungen.

Die Handhabung, also das Anbringen des Mesh ist bei beiden RDAs gleich, Beide haben auch diese Lagerung mit Feder. Von der Luftzufuhr her merke ich keine großen Unterschiede. Was mir an Unterschieden aufgefallen ist:
.) wenn ich die Topcaps abnehme und squonke, dann sehe ich beim Vandy Vape wie sich die Watte unterhalb des Mesh immer mehr durchtränkt, beim Profile sehe ich hingegen das Liquid seitlich hochkommen. Gefällt mir beim Vandy Vape besser, weil so meiner Meinung nach die Watte im Mesh Bereich sofort komplett durchtränkt wird, beim Profile muss sich die Watte offenbar erst vollsaugen.
.) was auch einige Reviewer angemerkt haben: der Dampf ist beim Vandy Vape kühler. Den Vandy Vape kann ich mit dem „Dual“ Mesh problemlos mit 60 Watt dampfen, der Profile ist mir da viel zu heiß, da sind 42 Watt gerade richtig für mich.
.) die Topcap mit der Aufnahme des Driptips ist beim Wotofo nach unten offen, ich kann also problemlos mein nach unten etwas längeres Lieblingsdriptip nehmen. Beim Vandy Vape verjüngt sich die Topcap nach unten, da steht dann mein Driptip etwas vor und ich bleibe lieber beim Mitgelieferten.

Zum sogenannten Dual Mesh: das ist wohl eher ein Marketing Gag, es ist ja nicht wirklich dual wie eine Dualcoil. Es ist nach wie vor ein Meshstreifen der halt in der Mitte teilweise einen freien Bereich hat. Ob das viel bringt weiß ich nicht, mir scheint sogar, dass der Geschmack etwas leidet. Werde dieses Mesh jetzt ein paar Tage benutzen und dann wahrscheinlich ein normales Mesh hineingeben. Hätte doch zwei Vandy Vape bestellen sollen, dann könnte ich einen direkten Vergleich machen. Biggrin

Mein Fazit also: wer Mesh RDAs fürs Squonken testen möchte, kann bei Beiden zugreifen. Wer aber lieber weniger heißen Dampf bei gleicher oder höherer Leistung hat, der sollte zum Vandy Vape greifen.


RE: Wotofo Profile vs. Vandy Vape Mesh V2 BF Rda - Gerald_s - 29.01.2020

Ich würde euch gerne ein Update geben, vor allem zum Vergleich Dual Mesh - normales Mesh. Aber ich habe tatsächlich immer noch dasselbe Mesh drinnen und musste auch noch nicht die Watte wechseln. Eigentlich fast unglaublich - fast 2 Monate, jeden Tag in Gebrauch und immer noch kein Wattewechseln notwendig. Bei meinen anderen RDAs mit normalen Coils wechsle ich sicher einmal im Monat die Watte.


RE: Wotofo Profile vs. Vandy Vape Mesh V2 BF Rda - Griller - 30.01.2020

Interessant Smile

Ich nutze den Profile mit den OFRF (oder wie die heißen) Mesh bei 65 Watt und habe keine Probleme mit warmen Dampf. Da finde ich zum Teil den Dampf der Brunhilde MTL wärmer.

War auch Mal gespannt auf den Vandy Vape Mesh oder den neuen Profile 1.5. Aber ich bin mit dem alten Profile wunderbar zufrieden und möchte mitlerweile doch keinen anderen Mesh Verdampfer.