E Dampfen Forum
VandyVape Mato RDTA - Druckversion

+- E Dampfen Forum (http://e-dampfen-forum.de)
+-- Forum: Diskussionsboard (http://e-dampfen-forum.de/forumdisplay.php?fid=28)
+--- Forum: Verdampfer (http://e-dampfen-forum.de/forumdisplay.php?fid=35)
+---- Forum: Selbstwickler (http://e-dampfen-forum.de/forumdisplay.php?fid=37)
+---- Thema: VandyVape Mato RDTA (/showthread.php?tid=8236)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25


RE: VandyVape Mato RDTA - yelworCer - 26.11.2019

Wegen des schlechten Nachflusses mit Stahldochten:
Hat schon mal jemand das gute, alte Tencelgarn getestet?

@kubiba:
Bleibt der Mato dicht, wenn Du ihn mit eingebauten Meshdochten anstatt Stahldochten hinlegst?


RE: VandyVape Mato RDTA - kubiba - 26.11.2019

Nudelsuppe (Tencel) habe ich getestet, funktioniert, sieht aber richtig schrecklich aus.
Liegetest mach ich grad exclusiv für dich Smile


RE: VandyVape Mato RDTA - yelworCer - 26.11.2019

Nudelsuppe? Passt irgendwie. Biggrin

@kubiba:
Falls der Mato vielleicht etwas dröppelt, hilft eventuell etwas mehr Watte in die Taschen und auf die Dochtlöcher verteilt und ein wenig darauf gedrückt. Beim Tank Ding hat es *bei mir* zumindest geholfen.


RE: VandyVape Mato RDTA - Sissi67 - 26.11.2019

(26.11.2019, 19:01)kubiba schrieb: Nudelsuppe (Tencel) habe ich getestet, funktioniert, sieht aber richtig schrecklich aus.
Liegetest mach ich grad exclusiv für dich Smile

Danke, daß Ihr das geklärt habt; ich habe an anderer Stelle schon überlegt, ob man besser Spaghetti oder Maccaroni nimmt.  Laugh
- Immerhin läuft Papps FeV seit geraumer Zeit mit einem chinesischen Hölzchen herum.

Ich habe heute schon den 2. Anlauf bei einem Offi gemacht:
Mato nur noch in schlimmem Gold auf Lager. Morgen soll Nachschub kommen. Smile


RE: VandyVape Mato RDTA - kubiba - 26.11.2019

Liegetest 30min davon die letzten 10 nach vorne gekippt.

[attachment=27596]

Nix, zwar saftig aber es läuft nicht mehr nach als die Watte halten kann.
Ich glaube auch nicht, daß da noch was nachkäme. Hat nach 5min auch nicht anders ausgesehen.
Wobei meine Dochte ja Röhrchen und keine Röllchen sind.

[attachment=27598]

Gute Watte Laugh


Siss, die schwarzen sind anscheinend die beliebtesten.
Auch in einigen Online Shops schon wech.


RE: VandyVape Mato RDTA - yelworCer - 26.11.2019

@kubiba:
Sieht auch gut gefüllt mit Watte aus. Dankeschön für den Spontantest und die Pics! Zwinker

@Sissi67:
Sollte ich mal irgendwann mit einem Topcoiler, einem Kochtopf und einer Hand Spaghettis ganz alleine auf einer einsamen Insel sitzen müssen, werde ich mich ganz bestimmt an diese Idee erinnern. Laugh


RE: VandyVape Mato RDTA - Kn0ppers - 27.11.2019

Hab den Mato die Tage im Ausseneinsatz dabei und find den echt super. Habe noch von diesem Evergreen Melon Mint übrig gehabt (pappsüßes Zeug) und vernichte dieses gerade fröhlich im Mato, weswegen ich es auch habe runtermischen müssen, da es sonst zu intensiv für meinen Gaumen war.
Habe noch die beigelegte Coil drin, die auch sehr gut funktioniert und einen intensiven Geschmack abliefert.
Also kann - bis auf die leidige Stahlseilgeschichte bei vielen Nutzern - nichts negatives zum Mato sagen.
Muss aber auch dazusagen, dass der Corona oder auch das Tank Ding als Dual Coiler bei manchen Liquids mMn die Nase vorn haben.

Schade, dass der Mato nicht das Befüllsystem wie die Brunhilde hat (Top Cap drehen bis der Tankstutzen freiliegt). Das würde dem Verdampfer noch das I-Tüpfelchen verleihen.
Vielleicht kommt das ja noch (wäre ja eigentlich easy umzusetzen und dank dem Silikonstopfen auch garantiert ohne Siffen).


RE: VandyVape Mato RDTA - yardi - 27.11.2019

Konnte nicht umher und habe mir beim gestrigen Offi Besuch einen in Edelstahl mitgenommen. 2,5mm Dochte gab es dazu. Eigentlich zum Kurs von 5,99€, habe sie aber ohne große Worte für Umme mitbekommen. Laut dem Inhaber muss er die 2,5mm Dochte auch ganz regulär beim Großhandler bezahlen. Die kriegt er, entgegen meiner Vermutung, also wohl auch nicht kostenlos dazu.

Habe mit den verbauten Dochten aber wohl Glück gehabt. Meine scheinen zu halten und fördern soweit sehr gut. Mir ist aufgefallen das sie etwas schlechter fördern wenn ich den Tank randvoll gefüllt habe. Je mehr sich der Tank dann leert desto besser fördern sie. Aber auch mit vollem Tank kann ich 2-3 lange Züge nehmen ohne das es zum Abriss kommt. Ich habe die Dochte aber auch nicht angepackt oder raus genommen. Bei mir rutschen sie in den Löcher nach oben und unten, scheinen sich also noch nicht aufgedröselt zu haben.
Habe die mitgelieferte Coil (die btw. keine 3,5mm hat sondern eher 3,0, musste sie ganz schön aufweiten um sie über die 3,5mm Wickelhilfe drüber zu bekommen) und Dampfe bei 50-55W.

Geschmack ist richtig, richtig gut. Für mich auf Niveau eines guten Tröpflers. Airflow sehr smooth, da pfeift nix und es gibt kaum rauschen. Dampfe ihn momentan komplett offen. Wenn ich die AFC etwas Schließe wird er etwas lauter aber immer noch relativ leise.
Positiv sind mir die Verarbeitung und die O-Ring Toleranzen aufgefallen. Die Top-Cap schnappt schon ein und hält sehr gut. Die AFC lässt sich auch sehr schön einstellen und das Drip-Tip passt auch sehr gut. Nicht zu fest und nicht zu lose.

Bin bis jetzt sehr zufrieden und nach den ersten 2-3 Tanks gestern Abend zu Hause hat er direkt den Peacemaker RTA von meiner Arbeitsdampfe verbannt.


RE: VandyVape Mato RDTA - Baseman - 27.11.2019

Ich hab meinen bei Zazo bestellt, in der Artikelbeschreibung steht extra mit 4 Ersatzdochten, stattdessen war da aber nur einer dabei. Also der Standard Ur-Auslieferungszustand. Angry Zum Glück sind meine verbauten Dochte vollkommen in Ordnung.

Mit meinem Standard Draht für solche Verdampfer in 3,5mm Durchmesser, dampft sich der MaTo bei halber AF & 30W sehr gemütlich. Ernsthafte Kritik fällt mir spontan keine ein. Ja, das man die Topcap zum befüllen abziehen muss, ist ein wenig altmodisch und hätte man -wie bekannt- besser lösen können. Sqounkmöglichkeit ist auf jeden Fall nett, auch wenn das nicht so ganz meinem Usecase entspricht -- ich bevorzuge da einfach als "Gegenleistung" für den Tank in der Flasche sehr kleine RDAs. Die O-Ringe sind unerwartet sehr gut (keine Selbstverständlichkeit), da ist nichts zu locker oder zu fest. Aber einen Ersatztank hätte ich erwartet.

Insgesamt gute Arbeit von Vandy Vape & Co. Vermutlich der beste Single DL-TopCoiler auf dem Markt (ja, die Konkurrenz ist überschaubar Zwinker ).


RE: VandyVape Mato RDTA - yardi - 27.11.2019

Tjaaa mein Mato hat den ersten Sturz aus der Jackentasche hinter sich. Drip-Tip in Tausend Teile zerschellt, fette Kratzer in der Top Cap aber das Glas ist heile geblieben.

Mitleid anyone? Biggrin